Willkommen in Bad Leonfelden

Herzlich willkommen

Seit nunmehr 29 Jahren Bad Leonfeldens Bürgermeister zu sein, ehrt, aber verpflichtet auch und fordert heraus, Geleistetes laufend zu hinterfragen und setzt ein Vordenken für Künftiges voraus. Auf unserem Weg des Miteinanders haben wir mit Können und Fleiß Vieles geschafft und noch viel vor. [...]

mehrschließen

Über kommunale Belange hinaus und um im harten Wettbewerb zu bestehen, gilt es, sich den Herausforderungen der Zeit zu stellen:

  • attraktive Rahmenbedingungen für neue Betriebe zu schaffen und damit Arbeit vor Ort und in der Region zu sichern
  • für soziale Sicherheit - Familie, Kinderbetreuung, Leben im Alter usw. - zu sorgen
  • Bildung und Forschung als wichtiges Kapital zu sehen
  • für eine verlässliche und qualitative Versorgung im Gesundheitswesen einzutreten uvw.

Entgegengebrachtes Vertrauen ist dabei Multiplikator für künftige Vorhaben und Zielsetzungen.

Corona-Virus: Infos der Gemeinde

Alle Informationen der Gemeinde zum Thema Corona-Virus finden Sie hier:

 

Info-Seite Corona-Virus

 

Anzahl der COVID-19-Erkrankungen in Bad Leonfelden:

0 (Stand Dienstag, 11. Mai, 7.00 Uhr)

Die Bezirkshauptmannschaft kann derzeit eine tägliche Information zu den Fallzahlen nicht garantieren. Wir bitten um Verständnis. [...]

Neue Radservice-Stationen

an 16 Standorten in der Region Sterngartl-Gusental

mehrschließen

Durch eine gelungene Kooperation der Region Sterngartl-Gusental mit dem Tourismusverband Mühlviertler Hochland konnten seit Herbst 16 neue Radservicestationen errichtet werden. Einen maßgeblichen Beitrag zur Umsetzung lieferten Mittel aus der Reparaturinitiative des Landes Oberösterreich. Landesrat Stefan Kaineder ließ es sich nicht nehmen, sich von der gelungene Projektumsetzung persönlich zu überzeugen. "Jede Verbesserung der Radinfrastruktur motiviert die Menschen auf das Rad umzusteigen und kann nur begrüßt werden", zeigt er sich beim Besuch vor Ort überzeugt. In den letzten Jahren konnten in der Region mit einem großen Mountain-Bike- und Genussrad-Netz, verbesserten Radabstellanlagen in den Gemeinden und der neuen "Mühlviertel-Lipno-Rad-APP" mehrere Akzente im Radbereich gesetzt werden. Nun stehen mit den neuen Servicestationen allen RadfahrerInnen, egal ob in der Freizeit oder im Alltag, egal ob Gäste oder Einheimische, praktische Helfer in der gesamten Region zur Verfügung.

Foto: LandOÖ/Werner Dedl

 

 

Flurreinigungsaktion "Hui statt Pfui"

Über 100 Freiwillige waren mit dabei

mehrschließen

Ein großes Dankeschön spricht die Stadtgemeinde an die insgesamt 115 freiwilligen Helferinnen und Helfer aus, die sich für die Flurreinigungsaktion "Hui statt Pfui" Zeit genommen haben. Danke auch an alle Vereine, die sich in den Dienst der guten Sache gestellt haben: Volkstanzgruppe, Jägerschaft, Reit- und Fahrverein, die freiwilligen Feuerwehren Bad Leonfelden, Dietrichschlag, Stiftung und Laimbach, die Ortsbauernschaft, der Bauernbund und die politischen Parteien von Bad Leonfelden. Als kleines Dankeschön wurden an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer Jausensackerl verteilt.

Durch die engagierte Mitarbeit so vieler Freiwilliger konnten große Mengen an Müll im Gemeindegebiet gesammelt werden. Gleichzeitig regt diese große Menge auch zum Nachdenken an: Denn unsere Natur ist kein Mistkübel, in dem man einfach alles entsorgen kann. Es liegt an uns allen, Müll zu vermeiden bzw. nicht achtlos wegzuwerfen – denn wir profitieren auch alle von einer sauberen Umwelt.

Neues Wohnprojekt

Spatenstich in der Ringstraße

mehrschließen

Am 30. April fand der symbolische Spatenstich für ein neues Wohnprojekt in der Ringstraße statt. Im neuen Gebäude werden 24 moderne Mietwohnungen untergebracht sein.  

Gebaut wird neben dem ehemaligen Bauunternehmen Lehner in der nördlichen Ringstraße. Auf die künftigen Bewohnerinnen und Bewohnern wartet nicht nur ein schönes Wohnambiente in unmittelbarer Nähe zum Ortszentrum, sondern auch eine moderne Ausstattung der Wohnungen. Der Bauträger „Lebensräume“ wird alle Wohneinheiten mit Fußbodenheizung ausstatten, dazu gibt es sonnige Loggien und bei manchen Wohnungen auch einen kleinen Garten. Parken wird man in der hauseigenen Tiefgarage können. Für gute Energieeffizienz wird eine thermische Solaranlage zur Warmwasseraufbereitung sorgen. Die Wohnungen sind zwischen 55 und 95 m2 groß und bestechen durch eine durchdachte Raumaufteilung.  

Die zentrale Lage sorgt für eine ideale Anbindung an die Infrastruktur: In nur wenigen Gehminuten sind Einkaufsmöglichkeiten, Kinderbetreuungseinrichtungen, Schulen, Ärzte und Apotheke sowie die örtliche Gastronomie erreichbar.  

Bei Interesse können Sie sich unverbindlich informieren und auf Wunsch gleich für eine Wohnung vormerken lassen.  

Kontakt:
Lebensräume – Frau Carolina Leibetseder
Tel: 0732 / 69400 -15
Mail: carolina.leibetseder@lebensraeume.at