Willkommen in Bad Leonfelden

Herzlich willkommen

Seit nunmehr 29 Jahren Bad Leonfeldens Bürgermeister zu sein, ehrt, aber verpflichtet auch und fordert heraus, Geleistetes laufend zu hinterfragen und setzt ein Vordenken für Künftiges voraus. Auf unserem Weg des Miteinanders haben wir mit Können und Fleiß Vieles geschafft und noch viel vor. [...]

mehrschließen

Über kommunale Belange hinaus und um im harten Wettbewerb zu bestehen, gilt es, sich den Herausforderungen der Zeit zu stellen:

  • attraktive Rahmenbedingungen für neue Betriebe zu schaffen und damit Arbeit vor Ort und in der Region zu sichern
  • für soziale Sicherheit - Familie, Kinderbetreuung, Leben im Alter usw. - zu sorgen
  • Bildung und Forschung als wichtiges Kapital zu sehen
  • für eine verlässliche und qualitative Versorgung im Gesundheitswesen einzutreten uvw.

Entgegengebrachtes Vertrauen ist dabei Multiplikator für künftige Vorhaben und Zielsetzungen.

Corona-Virus: Infos der Gemeinde

Alle Informationen der Gemeinde zum Thema Corona-Virus finden Sie hier:

 

Info-Seite Corona-Virus

 

Anzahl der COVID-19-Erkrankungen in Bad Leonfelden:

13 (Stand Mittwoch, 28. Oktober, 7.00 Uhr) [...]

Wahlausschreibung

Wahl der Vollversammlung der Landwirtschaftskammer

mehrschließen

Gemäß § 1 der Verordnung der Oö. Landesregierung, LGBI. Nr. 78/2020, wird die Wahl der Mitglieder der Vollversammlung der Landwirtschaftskammer für Oberösterreich für

Sonntag, 24. Jänner 2021

ausgeschrieben.

Als Stichtag wird gemäß § 3 Abs. 2 der Landwirtschaftskammerwahlordnung 1973, LFBI. Nr. 43/1973, in der Fassung der Verordnung LGBI. Nr. 59/2014, der 3. November 2020 bestimmt.

Tag der Wahlausschreibung ist der 30. September 2020.

Für die Oö. Landesregierung:
Landesrat Max Hiegelsberger

Stellenausschreibung

Bauhofmitarbeiter/in gesucht

mehrschließen

Die Stadtgemeinde Bad Leonfelden schreibt gemäß §8 ff Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetz 2002, LGBI.Nr. 52/2002, i.d.g.F. den Dienstposten eines/r Vertragsbediensteten/Arbeiter/in der Funktionslaufbahn GD 19.1 (Facharbeiter) mit Vollbeschäftigung von 40 Wochenstunden (d.s. 100%) zum ehestmöglichen Eintritt öffentlich aus. Es handelt sich um den Dienstposten eines/r Bauhofmitarbeiters/in. Das Dienstverhältnis ist unbefristet. Anfangsbezug brutto: € 2.120,10 (je nach Anrechenbarkeit der Vordienstzeiten).

Die Bewerber/innen müssen neben den allgemeinen Aufnahmevoraussetzungen nach den dienstrechtlichen Vorschriften (gem. § 9 Abs. 2 und § 17 Oö. GDG 2002) nachfolgende Verwendungsvoraussetzungen erfüllen:

  • Abgeschlossene Lehrausbildung in einem einschlägigen Beruf als Elektro-, KFZ-, Installations-, Gebäude- oder Holztechniker/in oder Straßenerhaltungsfachmann/-frau bzw. eines artverwandten Berufes lt. Lehrberufsliste iVm § 7 BAG, bzw. ein Lehrabschluss nach dem Oö. Land- und fortwirtschaftlichen Berufsausbildungsgesetz 1991
  • Einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung (erwünscht)
  • Lenkerberechtigung der Gruppen C von Vorteil bzw. zeitnahe Ablegung dieser erwünscht
  • Bereitschaft zur Leistung von Überstunden und Mehrleistungen in Form von Bereitschafts- und Turnusdiensten (z.B. Winterdienst)
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Teamfähigkeit, aber auch ein hohes Maß an eigenverantwortlicher und selbständiger Arbeitsweise, Flexibilität, körperliche Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft
  • Geschick im Umgang mit den Bürgern

Aufgabenbereich:

  • Alle Arbeiten im Straßenbau, in der Straßenerhaltung, in der Grünraumbewirtschaftung und im Winterdienst (Räum- und Streudienst)
  • Alle sonstigen manuellen Tätigkeiten im Rahmen des Bauhofbetriebes

Interessenten/innen werden eingeladen, ihre eigenhändig unterfertigte Bewerbung bis spätestens Freitag, 13.11.2020 an die Stadtgemeinde Bad Leonfelden (Mail: gemeinde@bad-leonfelden.ooe.gv.at) zu richten. Diese hat zu enthalten:

  • Lebenlauf mit Foto
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Geburtsurkunde
  • Dienst- und Schulzeugnisse
  • evtl. sonstige Zeuginisse
  • bei männlichen Bewerbern: Bestätigung über den abgeleisteten Präsenz- oder Zivildienst.

Das Auswahlverfahren erfolgt gemäß den Bestimmungen des Oö. GDG 2002, i.d.g.F. unter Beiziehung des Personalbeirates, wobei sich die Stadtgemeinde aus verwaltungsökonomischen Gründen eine Vorauswahl der eingelangten Bewerbungen vorbehält. Allfällige Kosten (Fahrtspesen usw.) in Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren werden nicht ersetzt.

Der Bürermeister
Alfred Hartl

Gesamte Stellenausschreibung (PDF)

vUUlkan - Wohin, wenn's brodelt?

Neue Broschüre für Jugendliche & Familien

mehrschließen

 

Die Leader-Regionen Sterngartl-Gusental und Urfahr-West haben mit Unterstützung der BH Urfahr-Umgebung eine neue Broschüre speziell für Jugendliche herausgegeben: "vUUlkan – Wohin, wenn's brodelt?". Darin sind die verschiedensten Ansprechpartner für Jugendliche und Familien und weitere Angebote zusammengefasst.

Auch online sind sämtliche Angebote abgebildet, und zwar auf der Website www.vuulkan.at.

Weitere Infos gibt es auch noch bei der LEADER-Region Sterngartl-Gusental.