Willkommen in Bad Leonfelden

Herzlich willkommen

Seit nunmehr 29 Jahren Bad Leonfeldens Bürgermeister zu sein, ehrt, aber verpflichtet auch und fordert heraus, Geleistetes laufend zu hinterfragen und setzt ein Vordenken für Künftiges voraus. Auf unserem Weg des Miteinanders haben wir mit Können und Fleiß Vieles geschafft und noch viel vor. [...]

mehrschließen

Über kommunale Belange hinaus und um im harten Wettbewerb zu bestehen, gilt es, sich den Herausforderungen der Zeit zu stellen:

  • attraktive Rahmenbedingungen für neue Betriebe zu schaffen und damit Arbeit vor Ort und in der Region zu sichern
  • für soziale Sicherheit - Familie, Kinderbetreuung, Leben im Alter usw. - zu sorgen
  • Bildung und Forschung als wichtiges Kapital zu sehen
  • für eine verlässliche und qualitative Versorgung im Gesundheitswesen einzutreten uvw.

Entgegengebrachtes Vertrauen ist dabei Multiplikator für künftige Vorhaben und Zielsetzungen.

Corona-Virus: Infos der Gemeinde

Alle Informationen der Gemeinde zum Thema Corona-Virus finden Sie hier:

 

Info-Seite Corona-Virus

 

Anzahl der COVID-19-Erkrankungen in Bad Leonfelden:

61 (Stand Mittwoch, 25. November, 7.00 Uhr)

Die Bezirkshauptmannschaft kann derzeit eine tägliche Information zu den Fallzahlen nicht garantieren. Wir bitten um Verständnis. [...]

Stellenausschreibungen

Gemeinde stellt vier neue Mitarbeiter/innen ein

mehrschließen

Die Stadtgemeinde Bad Leonfelden schreibt gemäß §8 ff. Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetz 2002, LGBl.Nr. 52/2002, i.d.f.F. folgende Stellen aus:  

Für eine detaillierte Stellenausschreibung bitte auf den jeweiligen Link oben klicken (PDF).

Die eigenhändig unterfertigen Bewerbungen sind am Stadtamt Bad Leonfelden, z.H. Frau Bettina Rehberger, Hauptplatz 1, 4190 Bad Leonfelden oder per E-Mail an rehberger@bad-leonfelden.ooe.gv.at einzubringen und haben folgende Beilagen zu enthalten:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf mit Foto
  • Geburtsurkunde, evt. Heiratsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Allfällige Dienst- und Schulzeugnisse
  • Bei männlichen Bewerbern: Bestätigung über den abgeleisteten Präsenz- oder Zivildienst.  

Das Auswahlverfahren erfolgt voraussichtlich aufgrund eines persönlichen Vorstellungs- und Kontaktgesprächs. Allfällige Kosten (Fahrtspesen etc.) in Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren werden nicht ersetzt.

 

Der Bürgermeister

Alfred Hartl e.h.

 

 

Stellungsstraße

Reduktion der Stellungspflichtigen pro Stellungsturnus

mehrschließen

Aufgrund des drastischen Anstieges der COVID-19-infizierten Personen in Österreich und der damit verbundenen erhöhten Gefährdung von Stellungspflichtigen im Rahmen der Stellung wird ab 18.11.2020, bis auf Weiteres die Anzahl der Stellungspflichtigen reduziert. Ziel ist es, durch den so erzielbaren höheren Abstand und die Verringerung der Personenkontakte die Wahrscheinlichkeit einer möglichen Infektionsu?bertragung zu reduzieren. Sollte sich jedoch die COVID-19 Lage weiter verschlechtern, wird darauf hingewiesen, dass in Abhängigkeit von der weiteren Entwicklung der Situation Änderungen jederzeit möglich sind.

Jene Stellungspflichtigen, bei denen aufgrund der Reduktion der urspru?ngliche Stellungstermin verschoben werden muss, erhalten (zeitnah bzw. kurzfristig!) ein Informationsschreiben, dass die Stellung verschoben wird. Der neue Stellungstermin wird individuell mittels einer neuerlichen „Ladung zur Stellung“ bekannt gegeben. In dieser Ladung zur Stellung ist der Zeitpunkt des Beginnes, die Dauer und der Ort der Stellung angefu?hrt.

Zusätzlicher Informationsbedarf wird unter der Telefonnummer +43(0)50201 – 42 41032 beziehungsweise unter der E-Mailadresse: bundesheer.o@bmlv.gv.at gedeckt.

Geplante 110 kV-Leitung:

Rechtsfreundliche Vertretung durch die IG Landschaftsschutz Mühlviertel

mehrschließen

Die IG Landschaftsschutz Mühlviertel ist an die Stadtgemeinde Bad Leonfelden mit dem Angebot herangetreten, in einem möglichen Umweltverträglichkeits-Feststellungsverfahren eine rechtsfreundliche Vertretung in Anspruch zu nehmen. In derartigen Verfahren haben die Standortgemeinden – im Unterschied zu den betroffenen Grundeigentümern – Parteienstellung und können Stellungnahmen bzw. Einwendungen im Interesse der betroffenen Bürgerinnen und Bürger einbringen. Die „rechtsfreundliche Vertretung“ bedeutet, dass der Standortgemeinde die Möglichkeit eröffnet wird, sich in diesem UVP-Feststellungsverfahren vom Vertrauensanwalt der IG Landschaftsschutz Mühlviertel, Herrn. Dr. Wolfgang List, vertreten zu lassen. Die Kosten dafür trägt die IG Landschaftsschutz Mühlviertel. Bedingung ist, dass sich die Stadtgemeinde für die Durchführung einer UVP ausspricht und entsprechende Stellungnahmen/Einwendungen erhebt.  

Der Gemeinderat hat beschlossen, im UVP-Feststellungsverfahren die kostenloste Vertretung durch Herrn Dr. Wolfgang List in Anspruch zu nehmen.